Streetart in Paris

Paris gilt nicht nur als Stadt der Liebe, sondern auch als Weltbeste Streetart Metropole. In keiner anderen Stadt kann man eine derart vielfältige Streetart Szene finden, wie in der französischen Hauptstadt. Das liegt sicher nicht nur an den vielen, wunderbaren Streetart-Künstlern, sondern auch an deren prestigeträchtigen Projekten, die man an vielen Strassenecken findet. Ein fast unendlich scheinendes Atelier, was mit jeder Strasse in eine andere Handschrift wechselt. Da heisst es einfach : Kamera parat, Augen auf und ab durch Paris.

Einzigartige Vielfalt und großes Talent im größten Atelier der Stadt.

Paris ist ein wahrer Dschungel an Streetart. Überall findet man ein wahres Paradies an sich ständig verändernden Mosaiken, Graffitis oder Plakaten von bekannten Streetart Künstlern wie Miss Tic, Super Foetus oder Banksy.
Als Leinwand der wunderschönen, vergänglichen Kunst dienen dabei alltäglich Dinge, die sich direkt vor unserer Nase befinden. Zäune, Mauern, Häuserwände oder der Asphalt. Ein scheinbar nicht endendes Atelier, was Abends in Neonlicht getunkt besonders romantisch aussieht.

Die Hotspots für Streetart sind keine Geheimnis.

Man hat mehrere Möglichkeiten, die wundervolle Strassenkunst zu erleben und zu entdecken. Die einfachste ist sicher, sich überraschen zu lassen. Bewaffnet mit Fotoapparat und gutem Schuhwerk, schlendert man einfach durch die kleinen Gassen von Paris und lässt sich treiben. Hier entdeckt man sicher das ein oder andere Werk, oder beobachtet mit etwas Glück die Künstler direkt bei ihrer Arbeit. Natürlich kann man sich auch im Internet die Spots für Streetart in Paris anzeigen lassen, denn eine eigene Seite zeigt alle wichtigen Punkte an. Zu den absoluten Streetart Spots zählen dabei Belleville, Oberkampf oder das berühmte Marais-Viertel. Der schönste Ort ist dabei sicher der Place de Trocadéro, wo sich nicht nur das weltbekannte Schablonen-Graffiti von Banksys befindet, sondern genau da vom Künstler angebracht wurde, wo sich gegenüber der wunderbare Eiffelturm befindet. Unzählige Touristen bleiben dort stehen um Fotos aufzunehmen.

Die Streetart Künstler kennenzulernen, ist eine besondere Erfahrung.

Mit etwas Glück findet man auf Facebook auch eine ausgeschrieben Führung, und kann sich vom Künstler selbst seine Streetart Werke zeigen lassen, und dazu noch eine wunderbare, kleine Paris Führung bekommen. Schnell verliebt man sich in die wunderbare Streetart Welt von Paris, mit seinen urbanen Künstlern, die mit ihrer Kunst alle miteinander wetteifern.Die Kunstwerke sind nicht nur besonders, sondern auch noch für den Besucher völlig umsonst zu besichtigen. Es zeigt aber auch, dass sich Kunst ständig im Wandel der Zeit befindet, und das macht Streetart in Paris auch aus. Ein Style, ein Charme, welcher ansteckend ist.

Recent Posts

Leave a Comment