Kunsterziehung in der Kindheit

Warum ist die Kunsterziehung so wichtig für die Kinder?

Kinder verarbeiten Ihre Erlebnisse oft in Bildern, sie drücken damit aus was sie nicht in Worte fassen können. Auch Ihre Wesenszüge verändern sich wenn Kinder Kreativ werden. Da wird der Störenfried zum interessierten Zuhörer und das schüchterne Mädchen zu einer impulsiven Malerin. Die Kunst wird sozusagen zu einem Türöffner in eine andere Welt. Kunst ist die Grundlage für die Entwicklung unserer Kinder.Die Fantasie der Kinder wird angeregt und nebenbei auch der Gemeinschaftssinn geprägt.

ist Kunst mehr als nur ein Schulfach?

Viele Kinder haben heute mit Schwächen, Handycaps und Erlebnissen zu kämpfen. Kinder aus sozialen Brennpunkten, Misshandelte Kinder oder auch Autistische Kinder haben besondere Bedürfnisse und können andere nicht an ihren Gefühlen teilhaben lassen, da ihr künstlerisches Talent geschädigt ist. Sie brauchen eine besondere Art der Kommunikation, die verständnisvoller als gewöhnlich ist und auf Ihre geschwächte Kreativität eingeht. Hierbei hilft am besten eine Kunsttherapie. Auf diese Weise wird Ihnen auch gleich die Freude an der gemeinsam genutzten Fantasie vermittelt.

Unsere Kinder sind von Natur aus kleine Künstler

Unsere Kinder sind von Geburt an Künstler, Dichter und Musiker. Aber Kinder entwickeln neue Ideen und Verständnis am besten in der Gemeinschaft. Die gemeinsame künstlerische Kreation stärkt die Persönlichkeit des Kindes und öffnet den Weg zum Erwerb aller nötigen Fähigkeiten und allem nötigen Wissens. Der formelle, rationale Lernprozess ist hier inbegriffen. Das Vergnügen an der Fantasie ist bei den Kindern voller Impulsität und bietet Ihnen die Möglichkeit über Ihre Grenzen hinaus zu gehen.

Warum eine Kunsterziehung im Kindesalter?

Bildung im Kindesalter hat sehr viel mit Selbstbildung und Tätig sein zu tun. Kinder können sich durch die künstlerische Erziehung ein Bild von der Welt machen und diese gestalten. Dies hat natürlich auch etwas mit den Gefühlen, den Sinnen und den Vorerfahrumngen des Kindes zu tun. Aber auch mit den eigensinnigen Deutungen der Kinder. Die Kunst prägt die Kinder, ihr Sozialverhalten, Ihre zwischenmenschlichen Bindungen und Ihre Denkweisen. Auch kleinere Kinder versuchen zu selbst zu finden oder Ihre Gefühle auszudrücken. Die Kunsterziehung hat viel Mehrwert und Bildung geht nunmal nicht ohne Phantasie. Eine Kunsterziehung im Kindesalter ist sehr empfehlenswert da sie viele Werte vermittelt, vieles fördert und eine gute Art der Kommunikation ist.

Recent Posts

Leave a Comment